Anthurium - männliches Glück aus Südamerika


Anthurium ist eine südamerikanische Pflanze mit sehr ungewöhnlichen Blüten in Form. In seiner Heimat werden Pflanzen oft als Teufelszunge, Flamingoblume und Schweineschwanz bezeichnet, und in Russland und Osteuropa nennen sie ihn nur männliches Glück. Es wird angenommen, dass diese Pflanze das Haus mit Glück und Energie des Glücks erfüllt, und ein Mann, der oft mit einem lebenden Anthurium lebt, gibt Kraft, Mut, ein Gefühl von Freiheit und Leidenschaft. Ob es wahr ist oder nicht, ist nicht sicher, aber für diejenigen, die Anthurium in ihrem Haus pflanzen möchten, werden wahrscheinlich Informationen über das Wachsen einer Blume benötigt - männliches Glück wird als eine der kapriziösesten Pflanzen angesehen.

Eine interessante Tatsache! In der Schilddrüsenfamilie, zu der das Anthurium „männliches Glück“ gehört, gibt es eine Unterart von Spathiphyllum, die im Volksmund weibliches Glück genannt wird. Beide Arten ähneln sich in der Blütenstruktur und in anderen Merkmalen. Verschiedene Zeichen und Aberglauben in Bezug auf das Vorhandensein einer Blume in einem Haus und ihre Auswirkung auf die Atmosphäre in ihm sind ebenfalls damit verbunden.

Arten und Sorten von Anthurium

Trotz der langen Zeit, in der zu Hause Anthurien wachsen, gibt es nicht so viele Pflanzenarten, die dafür geeignet sind. Von den 22 Arten in der Kultur sind also nur zwei häufig. Am beliebtesten sind die Anthurium Andre und die Anthurium Scherzer. Mit ihrer Verwendung sind mehrere interspezifische Hybriden und Dutzende von Sorten entstanden, die sich in der Struktur und Färbung der Blattplatten unterscheiden. Das Wichtigste bei dieser Sorte ist jedoch die Größe, Form und Farbe der Blüte, bei der es sich um eine Blattdecke handelt, die einen kleinen Kolben schützt.

Häufige Anzeichen für Anthurien sind:

  • Dunkelgrün glänzende Blätter sind herzförmig oder pfeilförmig und wachsen auf länglichen Blattstielen.
  • Eine Blume ist ein gerader oder verdrehter Pfeiler, der von einem Hochblatt umgeben ist und einem normalen Blatt ähnelt.
  • Lange Blüte - mindestens 7-8 Monate;
  • Strauchhöhe bis 80 cm, Durchmesser - bis zu einem halben Meter;
  • Die Wurzel der Pflanze besteht aus dicken Wurzeln, bedeckt mit einer braunen Haut, dick und haltbar.

Wie Anthurium wachsen

In der Natur ist die Anthurienblume am häufigsten rot gefärbt, aber in der Raumkultur ist die Farbpalette der Hochblätter-Tagesdecken sehr vielfältig. Es gibt also weiße, gelbe, orange, rosa, blaue und sogar schwarze Anthurien. Aber selbst eine unglaublich breite Farbpalette ist weit entfernt von allem, was die Züchter für diejenigen vorbereitet haben, die in ihren Häusern gerne eine Schilddrüsenerkrankung haben. Sie können dies überprüfen, wenn Sie sich die beliebten Anthuriumsorten ansehen.

NoteBeschreibung
DakotaDie häufigste Sorte in der Kultur mit einer großen roten Decke, deren Durchmesser 25 cm erreicht.Die Pflanze ist sehr groß und spektakulär, wächst gut nur in geräumigen Räumen
MinnesotaSorte mit hellen Scharlachroten Hochblättern und einem weiß gefärbten Ohr, das zuerst gelb und dann grün wird
DunkelrotSortengruppe von Anthurien, gekennzeichnet durch dunkelrote Hochblätter, die sich zu Beginn der Blüte von Himbeere zu Burgunder, Braun oder fast Schwarz färben
Otazu BrownSorte mit brauner Schokolade oder tiefem Burgunder-Hochblatt in Form eines Keilschals und einem hellgrün lackierten Pfeiler
UtahGroßblütige Anthurie mit einem sehr ungewöhnlichen strukturierten Deckblatt in Violett oder Violett. Mit zunehmendem Alter färbt sich die Blume an der Stelle, an der die Tagesdecke am Stiel befestigt ist, grün
Schwarze KöniginEine traumhaft schöne Pflanze, deren Nebenblätter und Ohr schwarz gestrichen sind. Konvexe Adern auf der Bettdecke verleihen der Blume einen besonderen Charme, der sie sehr strukturiert aussehen lässt
TennesseeEine sehr delikate Sorte mit einer rosa braktalen Tagesdecke, die im Laufe der Zeit grünliche Töne annimmt. Das gleiche passiert mit einem weißen Ohr
Liebes-Vielzahl-ReihePflanzen dieser Sortengruppe zeichnen sich durch rosa Blütenstände unterschiedlicher Sättigung und Größe aus.
MidoriEine einzigartige Sorte mit einer grünen Farbe des Deckblatts und des Pfeilens, die sich von der Hauptblattmasse im Schatten unterscheiden - sie sind heller
Weißer ChampionSorte mit einem überraschend großen und phantasievoll gedrehten Hochblatt von weißer Farbe. Der Pfeiler ist gelb gestrichen
PicassoEine kompakte Sorte mit einer weißen Decke an den Enden und an den Enden, in der Mitte mit einer grünlichen Beschichtung
FiorinoEine Pflanze mit einer tulpenförmigen pink-lila Decke und nicht weniger hellen Ohren. Eine sehr kompakte Pflanze, die sich perfekt in jedes Interieur einfügt
Prinzessin AlexiaOrangerote Sorte mit sehr hellem Ohr. Die Blätter sind kompakt und klein.

Pflege-Funktionen

Anthurium ist ein typischer Bewohner des Regenwaldes und zu Hause scheint die Pflege selbst für fortgeschrittene Gärtner schwierig zu sein.

Beleuchtung und Luftfeuchtigkeit

Die Raumversion des männlichen Glücks braucht im Sommer Beschattung, denn in der natur wächst es ausschließlich unter dem walddach. Im Winter braucht er dagegen mehr Licht. Wenn die Blüte in der warmen Jahreszeit matt aussieht und die Blätter gelb werden, lohnt es sich, die Anthurie an einem dunkleren Ort zu entfernen.

Die Anfangsbedingungen erfordern die Einhaltung der für die Blüte üblichen Luftfeuchtigkeit. Es ist notwendig, ihn täglich mit dem obligatorischen Sprühen zu pflegen. Gleichzeitig muss während der Blüte sichergestellt werden, dass keine Wassertropfen auf das Deckblatt fallen.

Wichtig! Es kommt oft vor, dass die Blumen fleckig werden und die Antwort auf die Frage, warum dies passiert ist, ist, dass Wasser auf sie gelangt.

Die beste Möglichkeit, um in einem Raum mit Anthurium eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, besteht darin, einen Luftbefeuchter oder einen künstlichen Springbrunnen mit fließendem Wasser oder einen dekorativen Wasserfall zu installieren.

Top Dressing und Gießen

Anthurium bezieht sich auf Pflanzen, die hartes Wasser nicht vertragen. Um zu blühen oder nicht auszutrocknen, wird empfohlen, die Blume mindestens 24 Stunden lang mit Wasser zu gießen. Im Sommer sollte zweimal pro Woche, im Winter nicht mehr als einmal pro Woche gegossen werden. Der Wasseranteil für jede Bewässerung sollte klein sein, Befeuchten des Klumpens und Verhindern von Wasserstau.

Es wird empfohlen, Anthurium einmal im Monat mit Mineraldünger in halber Dosis zu füttern. Wenn Sie zu oft und in großen Dosen düngen, richtet das männliche Glück alle Anstrengungen auf die Bildung von Blättern zum Nachteil der Blüte. Im Winter von November bis März sollte Anthurium überhaupt nicht gefüttert werden.

Eine interessante Tatsache! Wenn die Anthurie trotz Verlassen und Pflege nicht blühen möchte, wird empfohlen, das Licht zu reduzieren und die Raumtemperatur auf 18 Grad zu senken (sie muss rund um die Uhr auf diesem Niveau gehalten werden). Unter solchen Bedingungen ist er viel eher bereit, Stiele zu formen.

Boden und Topf für Anthurium

Anthurium ist in Bezug auf den Boden und die Kapazität, in der es wächst, sehr launisch. Nach der Akquisition benötigt er eine Transplantation, da in den meisten Fällen Anthurien in einer Mischung gepflanzt werden, die für normales Wachstum und Entwicklung nicht geeignet ist. Hier stellt sich vor dem Floristen sicherlich die Frage, welcher Boden für ihn am besten geeignet ist. Erfahrene Liebhaber des männlichen Glücks haben diesbezüglich unterschiedliche Meinungen und bieten verschiedene Mischungen an:

  1. Auf einem Teil des Blattes Rasen und Sphagnum.
  2. Azaleenerde gemischt mit Torf, Blähton, Kiefernrinde und Moos.
  3. Boden für Begonien gemischt mit Sphagnum, Holzkohle und Perlit.
  4. Eine Mischung aus zwei Teilen Humus mit gleichen Teilen Grasland und grobem Sand mit Holzkohle.
  5. Mischung für Orchideen mit Blatt-, Nadel- und Torfböden.
  6. Mischung für Veilchen mit Zusatz von Perlit, Vermiculit, Pinienrinde, Moos und Buchweizen oder Sonnenblumenschale.

Die Hauptqualitäten des Bodens für Anthurium sind hohe Luft- und Wasserdurchlässigkeit, Bröckeligkeit und Ernährung.

Die Blüte in einen breiten und flachen Topf umpflanzen. Bevor Sie die Wurzel mit Erde füllen, müssen Sie sie sorgfältig auf Beschädigung und Verfall untersuchen. Es wird empfohlen, verdächtige Stellen abzuschneiden und die Wunden mit strahlendem Grün zu behandeln oder mit zerkleinerter Holzkohle zu bestreuen.

Wichtig! Wenn der Florist eine üppig blühende Pflanze haben möchte, muss Anthurium nicht in einen zu großen Topf gepflanzt werden. Anthurium bildet eher Blütenpfeile, die verkrampft sind, wenn der Topf nur ein paar Zentimeter im Durchmesser größer ist als das Wurzelsystem der Blüte.

Zuchtregeln

Anthurium vermehrte sich ziemlich leicht vegetativ. Wenn dieser Name jemandem unbekannt ist, ist die Entschlüsselung einfach - es handelt sich um die Reproduktion von Teilen einer erwachsenen Pflanze. Dies kann jährlich im Frühjahr mit jeder Transplantation in einen neuen Behälter erfolgen.

Nach dem Herausziehen der Pflanze aus dem Boden werden ihre Wurzeln vollständig von Bodenresten befreit und der Strauch in mehrere Teile geteilt. Schwierigkeiten damit sollten nicht auftreten, da Anutrium in einem Jahr aktiven Wachstums viele Wachstumspunkte bildet und das Rhizom im oberen Teil in mehrere Zweige wächst.

Wichtig! Um die Pflanze nicht zu schädigen, teilen Sie sie nicht in viele kleine Büsche. Es reicht aus, die Blüte in 2 oder 3 Teile zu teilen.

Krankheiten und Schädlinge

Anthurium gilt trotz seiner Launenhaftigkeit als resistent gegen den Befall durch verschiedene Schädlinge und Krankheiten. Von denen, die die Blume schädigen können, erwähnen Nachschlagewerke nur Blattläuse, Spinnmilben und Krätze. Sie können sie durch Standard-Drogen oder Volksmedizin bekämpfen:

  • die Droge Aktar hilft, den Schorf loszuwerden;
  • gegen die Zecke kämpfen Funken;
  • Wenn die Blattlaus befallen ist, werden die Blätter mit einer Seifenlösung unter Zusatz von Knoblauchsaft behandelt.

Es gibt auch nicht viele Infektionskrankheiten, die das Anthurium befallen - es handelt sich um Graufäule und Blattflecken. Sie können mit kupferbasierten Produkten fertig werden. Zuhause gilt als das effektivste.

Zeichen und Aberglaube

Die Blume heißt nicht umsonst männliches Glück, denn, wie der Aberglaube sagt, muss jeder Mann sie einfach in seinem Haus behalten, um bei Frauen Erfolg zu haben und Karriere zu machen. Gleichzeitig ist es wichtig, dass der Mann sich selbständig um die Blume kümmert.

Nicht weniger interessant sind die Anzeichen für das Wohlbefinden der Familie. Wenn also Streit und Streit in einem Paar begann, ist es empfehlenswert, das Glück des Menschen nicht weit vom Ehebett zu entfernen. Wenn Sie sich gemeinsam darum kümmern, werden im Haus Liebe und Frieden herrschen.

Es wird auch geglaubt, dass Anthurium füllt die Luft mit speziellen Substanzen, die gut für das Herz sind. Eine Blume, nach solchen Aberglauben, ist nützlich, um in den Raum von Menschen mit Herzbeschwerden zu stellen.

Anthurium: Pflanzen und Vermehrung

Richtig oder nicht, aber viele Besitzer gepflegter Anthurien bestätigen, dass sich das Familienleben nach ihrem Auftritt im Haus verbessert hat. Wie dem auch sei, eine solche Blume gibt wirklich Frieden und erfüllt den Raum mit der Energie von Harmonie, Liebe und Entschlossenheit.



Vorherige Artikel

Japanische Gladiolen (Montbrecia): Merkmale, Merkmale der Pflanzung und Pflege

Nächster Artikel

Essbares Geißblatt: Merkmale der Bepflanzung, Pflege und Fortpflanzung