Die besten Rezepte für die Konservierung von Tomaten. Leck deine Finger!


Kein Fest ohne Gurken und Tomaten. Mit einer Vielzahl von Rezepten können Sie das Gemüse für den Winter schließen, was alle Familienmitglieder anspricht. Der Artikel enthält die besten Möglichkeiten, um Tomaten zu konservieren. Wenn Sie mit Zutaten und Gewürzen fantasieren, können Sie Ihre eigenen Rezepte erfinden. Wir bewahren und bereiten Vorräte für die ganze Familie vor.

Wir konservieren die Tomaten, die Sie Ihre Finger lecken!

Diese Konservierungsmethode wird Liebhaber von "scharfen Empfindungen" ansprechen. Aber wenn Sie keinen roten Pfeffer mögen oder nicht für Kinder kochen, können Sie ihn von der Komposition ausschließen.

Für die Erhaltung ist es notwendig, im Voraus vorzubereiten:

  • Tomaten
  • bulgarische Paprika;
  • Blätter von Johannisbeersträuchern, Kirschbaum;
  • scharfer Pfeffer;
  • Tafelsalz - 1,5 EL. l .;
  • Zucker - 4 EL. l (bei einem Fassungsvermögen von drei Litern);
  • ein Bund getrockneter Dill und frische Petersilie;
  • mehrere Lorbeerblätter auf 1 Glas;
  • Pimenterbsen;
  • 6% Essig - 100 ml (bei 9% - 70 ml).

Erhaltungsstufen:

  1. Bereiten Sie Banken vor und sterilisieren Sie sie.
  2. Gießen Sie Wasser in einen großen Topf und zählen Sie auf ein Gefäß - 1,7 Liter Salzlösung. Setzen Sie es in Brand, bis es kocht.
  3. Bereiten Sie zu diesem Zeitpunkt alle Zutaten zu: Waschen Sie das Gemüse und die Kräuter, hacken Sie den Pfeffer.
  4. Am Boden eines Drei-Liter-Glases Gemüse, Paprika, Paprika, Petersilie und Dill, ein paar Lorbeerblätter platzieren. Legen Sie auch 10 Erbsen schwarzer Pfeffer Erbsen.
  5. Als nächstes legen Sie die Tomaten und gießen Sie sie mit kochendem Wasser. Die Gläser 15 Minuten stehen lassen und zudecken.
  6. Lassen Sie das Wasser nach einer Weile ab und bringen Sie es wieder zum Kochen.
  7. Gießen Sie die erforderliche Menge Zucker, Salz, Essigessenz in die Gläser, füllen Sie sie mit Wasser und rollen Sie sie mit sterilen Deckeln auf.
  8. Drehen Sie alle Dosen um und lassen Sie sie für die Nacht und vorzugsweise für einen Tag auf dem Kopf stehen.

In einem Glas wird nicht empfohlen, verschiedene Tomatensorten zu mischen.

Knoblauch "Igel": ein interessantes Rezept für den Winter

Für dieses Rezept ist kein Würzen erforderlich. Ein angenehmer Geschmack wird alle Familienmitglieder ansprechen. Tomaten wurden wegen der Kochmethode "Igel" genannt. Jeder Kochanfänger wird mit einem solchen Rezept fertig. Nachdem ich diese Konservierung einmal ausprobiert habe, möchte ich alljährlich solche Reserven machen. Tomaten - du leckst nur deine Finger!

Essentielle Zutaten:

  • Tomaten (kleine Größen);
  • Knoblauch
  • Essig (9%);
  • Zucker und Salz (berechnet auf 1 Liter Marinade).

Um den "Igel" zuzubereiten, benötigen Sie:

  1. Das Gemüse waschen und mit einem trockenen Tuch abwischen. Harte Tomaten sind für das Rezept geeignet.
  2. Den Knoblauch in Streifen schneiden. Erfahrungsgemäß reicht ein Paar mittelgroße Knoblauchzehen für einen Drei-Liter-Behälter.
  3. Verwenden Sie in Tomaten einen Zahnstocher, um vorsichtig Löcher zu bohren, in die Sie das Knoblauchstroh einführen müssen.
  4. Geben Sie Gemüse in ein Glas und achten Sie darauf, dass die "Stacheln" nicht abbrechen.
  5. Marinade kochen. Pro Liter Sole beträgt das Verhältnis 1 (Salz) bis 3 (Zucker). Um die erforderliche Flüssigkeitsmenge zu bestimmen, können Sie das Gefäß füllen und in einen großen Behälter füllen.
  6. Legen Sie die Marinade ins Feuer. Bevor der Zucker vollständig aufgelöst ist, wird empfohlen, die Flüssigkeit umzurühren.
  7. Gießen Sie kochendes Wasser in Gläser mit Tomaten. Eine Viertelstunde ruhen lassen. Abtropfen lassen. Wiederholen Sie den Vorgang erneut.
  8. Gießen Sie 1,5 Teelöffel in einen Drei-Liter-Behälter. Essigessenzen.
  9. Die Gläser zusammenrollen und sofort umdrehen. In dieser Position mindestens 12 Stunden ziehen lassen.

Sie werden die Tomaten in Gelee lecken: Rezept aus Lettland

Wir sind alle daran gewöhnt, dass Tomaten in Salzlake sind. Aber die Letten beschlossen, für den Winter ein Experiment mit Rohlingen durchzuführen und die übliche Flüssigkeit durch Gelee zu ersetzen. Eine solche Konservierung erfolgt am besten in kleinen Litergläsern. Wenn Sie eine große Ernte haben, können Tomaten in zwei Hälften geschnitten werden. Harte und mittelgroße Sorten sind für das Rezept geeignet.

Zusammensetzung:

  • 1 kg Karotten pro 3 kg Tomaten;
  • 30 g Gelatine (pro Liter);
  • Zucker - 70 g;
  • 1 Lorbeerblatt pro Dose;
  • 40 g Salz;
  • Essig (9%) - 1 TL;
  • Pfefferkörner (Menge nach Geschmack).

Wir bewahren Tomaten in der folgenden Reihenfolge auf:

  1. Gelatine 40 Minuten in Wasser einweichen.
  2. Schneiden Sie die Karotten auf eine bequeme Weise. Mit viel Fantasie können Sie schöne Figuren daraus machen und konservierte Litergläser an prominenter Stelle in die Speisekammer stellen.
  3. Machen Sie eine Salzlake in Proportionen und kochen Sie die Karotten darin.
  4. Gemüse in Banken anrichten.
  5. Die Salzlösung mit Gelatine aufgießen und 5 Minuten kochen lassen. und sofort in Gläser gießen.
  6. Sterilisieren Sie jeden Behälter etwa eine halbe Stunde lang in einer breiten Pfanne. Dann die Deckel aufrollen und die Gelatine bei Raumtemperatur aushärten lassen.

An einem kühlen Ort lagern.

Schnelle Konservierung von faulen Tomaten

Es dauert nicht lange, bis ein solcher Wert erreicht ist: etwa 20 bis 30 Minuten. Gläser müssen nicht sterilisiert werden. Bereiten Sie alles vor, was Sie brauchen, und notieren Sie die Uhrzeit.

Zutaten

  • Tomaten - 2,6 kg (abhängig von der Größe des Gemüses);
  • ein paar Knoblauchzehen;
  • Dill und Gewürze - nach Belieben und Verfügbarkeit;
  • 3 EL. l neun Prozent Essig;
  • 2 EL. l Tafelsalz.

Stadien der Erhaltung:

  1. Bereiten Sie die Tomaten vor, falls erforderlich, halbieren Sie sie.
  2. Spülen Sie die Gläser vor der Konservierung mit klarem Wasser aus.
  3. Am unteren Rand müssen Sie Dill und alle Gewürze (Paprika, Meerrettich, Eichenlaub, Johannisbeeren, Kirschen usw.) hinzufügen, die Sie mögen.
  4. Legen Sie das Gemüse fest in ein Glas. Es wird empfohlen, einen Dillschirm darüber zu legen.
  5. Gießen Sie eine halbe Stunde lang kochendes Wasser ein. Zu diesem Zeitpunkt können Sie Ihr eigenes Ding machen.
  6. Gießen Sie nach einer Weile die zukünftige Salzlösung in die Pfanne und geben Sie das Salz und den Zucker im richtigen Verhältnis dazu. Zum Kochen bringen.
  7. Fügen Sie Essig (9%) zum kochenden Wasser hinzu, stellen Sie die Hitze ab und gießen Sie die Marinade in Ufer.
  8. Die Deckel aufrollen, umdrehen und einen Tag in einer warmen Decke ziehen lassen. Entfernen Sie dann die Konservierung in der Speisekammer, im Keller oder im Keller.

Für Tomatenkonserven ist es besser, getrocknete Dillschirme und für Gurken frische zu nehmen. Dann schmeckt das Gemüse ausgezeichnet!

Grüne Tomaten nach koreanischer Art

Sie können nicht Rezepte ignorieren, in denen grüne Tomaten benötigt werden. Dieser würzige Snack kann an jedem festlichen Tisch serviert werden. Wenn Sie grünes oder unreifes Gemüse haben, beachten Sie diese Kochmethode. Solche Tomaten können nicht nur für den Winter zubereitet werden, sondern auch am Tag nach der Zubereitung. Das Rezept wird Liebhaber von scharfen koreanischen Möhren und Kohl ansprechen.

Salatzusammensetzung pro 1 kg Tomaten:

  • Essig (9%) - 50 ml;
  • 1 kleine Knoblauchzehe;
  • 3 Stück süßer grüner Pfeffer;
  • Salz - 5 g;
  • Sonnenblumenöl - 50 ml;
  • roter Pfeffer (Menge nach Geschmack);
  • Zucker - 50 g;
  • Grüns.

Um ein Leerzeichen zu machen, benötigen Sie:

  1. Gemüse waschen und fein hacken. Bereite die Tomaten zu.
  2. Schneiden Sie die Tomaten so in Scheiben, dass sie nicht länger als 0,5 cm sind.
  3. Den Knoblauch mit einem Messer hacken oder zerdrücken. Paprika in sehr kleine Stücke schneiden. Ihre Menge hängt von den Vorlieben ab.
  4. Alle Zutaten mischen, in Anteilen Salz, Gewürze, Zucker, Sonnenblumenöl zugeben. Alles gut mischen.
  5. Ordnen Sie den Salat in sterilen Gläsern und rollen Sie die Deckel. An einem kühlen Ort reinigen. Es ist im Kühlschrank möglich.

Wenn Sie das Gericht für den normalen Verzehr verwenden, müssen Sie es nicht früher als 10 Stunden öffnen. Dann sind die grünen Tomaten fertig.

Wintergurken aus der Serie "Leck deine Finger"

Dieses Rezept ist nicht nur deshalb gut, weil der Salat außergewöhnlich schmackhaft und pikant ist, sondern auch, weil für diese Konservierung keine zusätzliche Sterilisation erforderlich ist.

Zutaten zum Einmachen:

  • Salatgurken - zwei Kilogramm;
  • süßer Pfeffer - fünfhundert Gramm;
  • Wurzelfrüchte von Karotten - fünfhundert Gramm;
  • Zwiebeln (Sie können rot nehmen) - fünfhundert Gramm;
  • Pflanzenöl (raffiniert) - zweihundert Milligramm;
  • Essig - einhundert Milligramm;
  • frische Dillzweige;
  • eine Mischung aus Gewürzen (schwarz und Piment, Lorbeerblätter);
  • feiner Zucker - drei Esslöffel;
  • grobes Salz - fünf Esslöffel;
  • trockener Senf (in Pulverform) - ein Esslöffel.

Wie zu bewahren:

  1. Gemüse waschen, Zwiebeln und Karotten schälen.
  2. Die Gurken in dünne runde Scheiben schneiden, die Karotten raspeln, die Zwiebelköpfe fein hacken, den Pfeffer in einen dünnen Strohhalm schneiden.
  3. Gemüse in einen tiefen Topf geben, Essig und Öl einfüllen, trockene Zutaten (Zucker, Senf und Salz) hinzufügen, Kräuter und Gewürze hinzufügen. Zum Herd geben und die Gemüsemasse zum Kochen bringen. Den Salat kochen, bis die Gurken etwas dunkler werden.
  4. Sobald die Gurkenstücke die satte grüne Farbe dunkler werden lassen, die Mischung in sterilisierte Gläser füllen und die Metalldeckel sofort aufrollen.

Der Salat ist zart und leicht süßlich. Diejenigen, die einen würzigeren und pikanteren Geschmack bevorzugen, können der Konservierung dünn geschnittene Knoblauchzehen hinzufügen.

Eingelegte Tomaten für den Winter (Video)

Tomatenkonservenrezepte sind elementar. Wenn Sie die Zutaten austauschen und mit der Menge der Gewürze experimentieren, können Sie neue Aromen erfinden. Geerntete ganze Tomaten enthalten mehr Vitamine, daher wird empfohlen, sie in dieser Form aufzubewahren. Aber wenn Sie kein Gemüse im Garten haben, lassen Sie sich nicht entmutigen. Es gibt viele leckere Rezepte für Salate, Tomatenscheiben, gedrehte Tomaten - die Gäste werden begeistert sein.



Vorherige Artikel

Muss ich Petersilie ausdünnen?

Nächster Artikel

Amaryllis: die Regeln des Anbaus und der Anwendung in der Landschaftsgestaltung