Brokkoli für den Winter einkochen: die besten Rezepte


Was tun, wenn Sie die Möglichkeit haben, Brokkoli für den Winter einzulegen? Wie wählt man aus einer Vielzahl von Rezepten das Beste aus? Dieser Artikel listet die 5 besten Rezepte mit Brokkoli auf, die keinen Feinschmecker gleichgültig lassen.

In der Regel müssen Sie für die Konservierung reifen Kohl wählen, aber auf dem Markt können Sie häufig einen leicht gereiften Kohl kaufen. Verkäufer versuchen gezielt, nur solche zu verkaufen, um sich keine Sorgen um ein verdorbenes Produkt zu machen. Damit der Kohl reifen kann, muss er an einem sonnigen Ort gelagert werden, an dem er alle fehlenden Vitamine aufnimmt.

Die einfachste Ernte von Spargelkohl für den Winter

Zutaten für die Marinade:

  • Essig 9% - 120 Gramm;
  • Sonnenblumenöl - 120 Gramm;
  • Salz - 4,5 EL. l .;
  • Zucker - 8,5 EL. l .;
  • Pfefferkörner - eine kleine Handvoll;
  • Lorbeerblatt - ein paar Stücke.

Für die Beschaffung:

  • Brokkolikohl - 900 Gramm;
  • Karotten - 6-7 Stück;
  • frischer Knoblauch - 3-4 Köpfe;
  • Petersilie - ein paar Zweige.

Kochen:

  1. Brokkoli in Zweige teilen, gründlich waschen, überschüssige Stängel abschneiden.
  2. Kochen Sie anderthalb Liter Wasser, geben Sie abwechselnd alle Zutaten der Marinade hinzu, reduzieren Sie die Hitze auf ein Minimum, kochen Sie für etwa 7-9 Minuten, manchmal unter Rühren.
  3. Dosen von 0,7 oder 0,5 l für die Sterilisation vorbereiten, sterilisieren.
  4. In sterilisierten Gläsern den Brokkoli vorsichtig in Blütenstände teilen.
  5. Zu den Gläsern mit den kleinen Möhren hinzufügen, in Stücke schneiden, 4-5 Knoblauchzehen, 1-2 Petersilienblätter.
  6. Gießen Sie die Marinade über die Zutaten.
  7. Banken sollten mit Schraubverschlüssen verschlossen und 2-3 Tage in eine Decke gewickelt werden.

Um Ihre Lieben mit dem angenehmen Aroma von eingelegtem Brokkoli zu überraschen, können Sie den Gläsern mehr Petersilie hinzufügen: sowohl grüne Zweige als auch die Wurzeln dieser wunderbaren Pflanze.

Herbst Salat Rezept

Zutaten

  • Brokkolikohl - 0,8 kg;
  • Karotte - 0,8 kg;
  • süße Paprika - 0,8 kg;
  • Gurken - 0,8 kg;
  • große Zwiebeln - 7-8 Stück;
  • Knoblauch - 5 große Köpfe;
  • Essig 9% - 170 g;
  • Zucker - 50 g;
  • Salz - 40 g;
  • Petersilie - 1 Bund;
  • Pfefferkörner - 15-20 Stück.

Kochen:

  1. Waschen Sie das Gemüse, teilen Sie den Kohl in Blütenstände, bereiten Sie einen großen Behälter vor, gießen Sie den Kohl hinein.
  2. Die Gurken im Kreis hacken und zum Kohl geben.
  3. Zwiebel schälen, in Ringe oder Halbringe schneiden, auf bereits gehacktes Gemüse legen.
  4. Knoblauch schälen und in einer separaten kleinen Schüssel beiseite stellen.
  5. Karotten schälen, in Kreise oder kleine Streifen schneiden.
  6. Schälen Sie die Samen von den Samen und hacken Sie sie mit Strohhalmen.
  7. 3 l Wasser ins Feuer geben, alle Gewürze dazugeben.
  8. Die Dosen mit 0,7 l sterilisieren, das gesamte Gemüse darauf verteilen, ein paar Knoblauchzehen und ein paar Zweige Petersilie hinzufügen.
  9. In kochende Marinade gießen und aufrollen.
  10. Nachdem die Werkstücke abgekühlt sind, können sie an einen kühlen Ort gebracht werden.

Um den Salat in den Bänken appetitlicher aussehen zu lassen, können Sie bunte Paprikaschoten verwenden. Wenn das Rezept das Vorhandensein von Tomaten voraussetzt, ist es besser, sie in verschiedenen Farben zu erhalten.

Paprika-Brokkoli-Salat

Zutaten

  • Brokkolikohl - 600 g;
  • Blumenkohl - 600 g;
  • süßer Pfeffer - 600 g;
  • frischer Knoblauch - 1 großer Kopf;
  • Zucker - 2, 5 EL. l .;
  • Salz - 2,5 EL. l .;
  • Apfelessig - 2 EL. l in jedem Glas;
  • Zitronensäure - 1 3 TL.

Kochen:

  1. Waschen Sie Gemüse, Blumenkohl, Brokkoli in Zweige geteilt.
  2. Kochen Sie 1,2 Liter Wasser, gießen Sie Zitronensäure.
  3. Tauchen Sie Brokkoli und Blumenkohl für 2-3 Minuten in kochendes Wasser.
  4. Paprika in Streifen schneiden.
  5. Geben Sie zuerst etwas Blumenkohl in die gewaschenen Gläser, dann Brokkoli und Pfeffer darüber. 5-7 Knoblauchzehen fein hacken und in Gläser tauchen.
  6. 1 Liter reines Wasser kochen, Gewürze hinzufügen.
  7. Gießen Sie die Marinade zu Gemüse, fügen Sie 2 EL hinzu. l Apfelessig.
  8. Sterilisieren Sie die Gläser für 15 Minuten, schließen Sie sie und stellen Sie sie in die Hitze.

Dieser Salat ist besser in kleinen Gläsern anzulegen, normalerweise reicht eine Dose von 300 ml für 3 Personen.

Winterernte mit Brokkoli und Tomaten

Zutaten

  • Blumenkohl - 1,5 kg;
  • Brokkoli - 1,5 kg;
  • reife Tomaten - 1,5 kg;
  • Paprika - 1,5 kg;
  • frischer Knoblauch - 1 Kopf;
  • frische Petersilie - 1 Bund;
  • Sonnenblumenöl - 250 g;
  • Zucker - 150 g;
  • Salz - 50 g;
  • Essig 9% - 110 g.

Kochen:

  1. Waschen Sie alles Gemüse gründlich.
  2. Blumenkohl und Brokkoli in Blütenstände teilen, etwas Wasser aufkochen, Brokkoli und Blumenkohl 3-4 Minuten hineingießen, dann herausnehmen und trocknen lassen.
  3. Schneiden Sie die Tomaten in Stücke und passieren Sie einen Fleischwolf oder Mixer.
  4. Paprika von den Kernen schälen und in kleine Streifen schneiden.
  5. Alle Zutaten außer Kohl in einen großen Behälter geben und mit Wasser aufgießen. Warten Sie, bis alles kocht, und fügen Sie alle anderen Gewürze und Gemüse außer Essig hinzu.
  6. Gießen Sie Essig und fein gehackte Petersilie ein paar Minuten vor dem Ende. Weitere 7-8 Minuten bei schwacher Hitze stehen lassen.
  7. Den Salat in vorsterilisierten Gläsern anrichten.

Banken müssen 2 Tage warm gehalten werden.

Mit Stachelbeeren und Spargel

Für die Zubereitung benötigen Sie nur 3 Hauptzutaten:

  • Brokkolikohl - 0,9 g;
  • Spargelbohnen - 0,9 g;
  • Stachelbeerbeeren - 0,3 g;
  • Lorbeerblätter - 2 Stk .;
  • Essig - 140 g;
  • Zucker - 50 g;
  • Salz - 35 g;
  • Zweige Dill - ein paar Stücke.

Wie man kocht:

  1. Waschen Sie Gemüse und Beeren gut.
  2. In Blütenstände geteilter Brokkolikohl, Spargelbohnen in 5-6 cm lange Streifen schneiden.
  3. Das Gemüse einzeln 2-3 Minuten in kochendem Wasser blanchieren und dann trocknen lassen.
  4. Bereiten Sie die Marinade vor: Gießen Sie Salz, Zucker, Lorbeerblätter in einen Liter kochendes Wasser und Essig ganz zum Schluss.
  5. Das Gemüse fest in die Gläser legen und mit Stachelbeeren bedecken.
  6. Die Füllung hinzufügen, den Deckel fest verschließen und einige Tage an einem warmen Ort ruhen lassen.

Pilzbrokkoli: ein schrittweises Rezept

Die Hauptzutaten:

  • Brokkolikohl - 0,7 kg;
  • frische Champignons - 0,7 kg;
  • Salz - 30 g;
  • Zucker - 80 g;
  • Essig - 100 g;
  • Pfefferkörner - 15-17 Stk.

Kochen:

  1. Brokkoli und Champignons müssen gründlich gewaschen, in Blütenstände aufgeteilt und in kleine Stücke geschnitten werden.
  2. Tauchen Sie alles Gemüse in kochendes Wasser, entfernen Sie den Kohl nach 3-4 Minuten., Pilze nach 10-15 Minuten.
  3. Lassen Sie das Gemüse von überschüssigem Wasser austrocknen.
  4. Bereiten Sie die Marinade zu: Für 1 Liter kochendes Wasser benötigen Sie alle Zutaten.
  5. Nachdem das Gemüse in Gläsern gestapelt ist, muss es heiß gegossen werden und sofort die Deckel auf die Gläser geschraubt werden.

Ernte für den Winter: Brokkolisalate (Video)

Wie Sie sehen können, ist das Kochen von Dosen-Salaten mit Brokkoli nicht schwierig. Es ist wichtig, alle Vitamine, die Gemüse enthalten, sicher und gesund zu halten. Und je weniger Hitze das Gemüse erfährt, desto mehr Vitamine bleiben erhalten.



Vorherige Artikel

Wie wählt man die Säulen für den Zaun

Nächster Artikel

Gurkensorten "Satin f1": Beschreibung und Testberichte