So wählen Sie die richtige Ananas


Beim Einkaufen möchte jeder, dass die Akquisition von hoher Qualität ist. Dies ist besonders wichtig für Lebensmittel. Überlegen Sie, wie Sie eine Ananas auswählen, worauf Sie achten sollten. Diese dickhäutige Frucht hat einen wunderbaren süß-sauren Geschmack, ein wunderbares Aroma, das zusätzlich Ballaststoffe, Spurenelemente und Vitamine enthält. Es enthält Bromelin, ein hochaktives proteolytisches Enzym, das dem Körper hilft, die Eiweißstoffe der Nahrung aufzunehmen. Daher empfiehlt sich für ein reichhaltiges Festmahl Ananas. Diese kalorienarme Frucht hat einen hohen Nährwert. In Russland ist es zu einem traditionellen Bestandteil des Neujahrstisches geworden, da 30% des gesamten Jahresvolumens dieser tropischen Frucht im Dezember in unser Land gebracht werden. Die Ananassaison dauert bis April, obwohl Sie sie das ganze Jahr über kaufen können.

Du musst es riechen

Um eine gute Ananas auszuwählen, müssen Sie sie aufnehmen und von oben nach unten bewerten. Die Krone (Sultan oder Kamm) des Fötus hat normalerweise eine Länge von bis zu 10 cm. Wie sieht die Krone der reifen Früchte aus? Es sollte hervorstehen, grün und vor allem - es kann 1-2 cm in die eine oder andere Richtung horizontal gescrollt werden. Getrocknete Spitzen sind erlaubt. Wenn die Ananas reif ist, können einige Blätter leicht herausgezogen werden. Wenn nach dem Abreißen eines Blattes andere herausfallen, ist der Fötus überreif. Es ist schwierig, eine unreife Krone auszudünnen.

80-90% der Ananas in Russland stammen aus Costa Rica. Die restlichen 10% entfallen auf Ecuador, die Philippinen, Panama, Vietnam und Thailand. Reife Früchte, die die Verbraucherreife erreicht haben, werden auf dem Luftweg angeliefert und erreichen den Kunden an einem Tag. Am häufigsten werden jedoch tropische Früchte auf dem Seeweg transportiert, was 7-10 Tage dauert. Daher werden Ananas gesammelt, wenn ihre Form und Größe den Parametern dieser Sorte entsprechen, aber gleichzeitig nicht ganz reif sind. Die Temperatur von + 8 ... + 9 ° C wird in den Laderäumen von Schiffen aufrechterhalten, wenn sie abgesenkt wird, ist es möglich, dass die Früchte von Pilzinfektionen befallen werden, das Fruchtfleisch wässrig wird und wenn es angehoben wird, beginnen die Früchte schnell zu reifen und zu faulen. Zu früh nach der Reifung gesammelte Ananas gewinnen nicht genug Geschmack und Aroma.

Um die richtige reife Ananas zu finden, riechen Sie daran. Wenn sich das Aroma auf Armlänge ausdehnt, ist die Frucht höchstwahrscheinlich aromatisiert. Wenn ein Weingeruch zu spüren ist - er ist überreif, im Gärprozess hat begonnen. Manchmal waschen Handwerker, nachdem sie dies entdeckt haben, die verrotteten Ananas darin, trocknen sie und stellen sie wieder zum Verkauf. Nach einer solchen Behandlung riecht der Fötus überhaupt nicht.

Wie wählt man eine Ananas

Konzentrieren sie sich auf gewicht und farbe

Ananassorten sind mehr oder weniger transportabel unterteilt. Spanisches Rot gehört zu den flotten Sorten, durch die es reifer geerntet wird. Vor einer langen Reise werden die Früchte unter sorgfältiger Kontrolle in einlagige Kartons gefüllt. Der Stiel wird mit einem Antiseptikum behandelt, da die Fäule meistens damit beginnt. Ananas wiegen je nach Sorte zwischen 500 g und 10 kg. Die Masse der exportierten Früchte beträgt normalerweise 0,8-2 kg. Wie wählt man eine reife Frucht? Schätzen Sie das Gewicht in einer Hand. Wenn es schwer ist, bedeutet das, dass es innen dicht ist - dies ist ein Zeichen der Reife. Bei den Früchten, die vor der Vollreife gepflückt wurden, konnten die mittelgroßen in der Regel alle Vitamine auf der Plantage aufnehmen.

Wie man die Reife der Ananas auf seiner Schale bestimmt? Entscheiden Sie sich für Früchte mit Schuppen von grau-orange, gelb. Lassen Sie sich nicht verwirren, wenn Sie nicht ganz reife Früchte mit grünlichen Flecken sehen. Wenn die Frucht Aroma ausstrahlt - nehmen Sie es. Einwohner Thailands bevorzugen die Ananassorte, die immer unreif aussieht, aber einen ausgezeichneten Geschmack hat. Wenn die Frucht eine grüne Farbe hat und ihr Aroma kaum wahrnehmbar ist, ist sie nicht gereift. Wenn die Schale braune Flecken hat und sich zwischen den Segmenten der Form befindet, ist das Produkt verdorben. Dies zeigt sich an der faltigen Schale des Fötus. Beim Drücken auf die Schuppen einer überreifen Ananas bilden sich Dellen. Unreife Früchte sind sehr hart.

Achten Sie bei der Auswahl einer Frucht auf den unteren Teil - der Stiel sollte dicht sein. Wenn Sie Bröckeligkeit und die geringsten Anzeichen von Schimmel finden, verrottet es im Inneren. Bei einer Ananas, die auf einem Strauch gereift ist, ist der Stiel klein und zusammengeschrumpft.

In freier Wildbahn wachsende Ananas enthalten viele Samen mit einer Länge von bis zu 3 mm. Im industriellen Anbau werden ihre Formationen vermieden, wodurch eine Bestäubung vermieden wird: Bei jedem Blütenstand Schutzkappen aufsetzen. Daher sind Samen in diesen Früchten selten zu finden. Gleichzeitig bedeutet ihre Anwesenheit nicht, dass die Frucht nicht schmackhaft sein wird.

Wie wählt man eine Ananas und putzt sie schön

Einzigartiger Geschmack

Reife leckere Ananas in leuchtendem Gelb. Das überreife Fleisch ist blass, das überreife rosa. Der Verzehr eines unreifen Fötus führt zu Darmbeschwerden. Sie können das Obst zu Hause bei Raumtemperatur für 3-10 Tage lagern. In abgeschnittener Form ist es besser, es im Extremfall nicht im eigenen Saft im Kühlschrank aufzubewahren. Nicht einfrieren, da es bei einer Temperatur von -7 ° C seine nützlichen Eigenschaften verliert und faserig wird.

Nach dem Sammeln sollten Ananas nicht länger als 40 Tage gelagert werden. Nicht vollständig geformte Früchte mit vorübergehendem Schälen werden für 4 bis 6 Tage zum Reifen in Kammern gegeben. Halten Sie einen bestimmten Modus aus: Temperatur + 15 ... + 16 ° C, Luftfeuchtigkeit - 80-85%.

Die Verwendung von Ethylen beschleunigt den Prozess: 1 Liter Gas pro 2 m³ Kammer. Es ist ein Fehler anzunehmen, dass die im Laden gekaufte grüne Ananas zu Hause reifen kann. Es kann nur weicher werden.

Für die Lagerung von tropischen Früchten bieten Supermärkte die günstigsten Bedingungen. Manchmal jedoch verbergen skrupellose Arbeiter, die ein Produkt von geringer Qualität vermarkten wollen, Fehler auf verschiedene Weise. Ananas - die Frucht ist ziemlich teuer. Um kein Geld wegzuwerfen, beeilen Sie sich nicht und inspizieren Sie es sorgfältig.



Vorherige Artikel

Wie wählt man die Säulen für den Zaun

Nächster Artikel

Gurkensorten "Satin f1": Beschreibung und Testberichte