Aussehen und medizinische Eigenschaften der gemeinsamen Träume


Der Gemeine Zwerg (Aegopódium podagrária) ist ein mehrjähriges Kraut mit kriechenden und langen Rhizomen. Die heilenden Eigenschaften und wohltuenden Eigenschaften der Pflanze sind sehr gut bekannt. Staub ist in der traditionellen Medizin weit verbreitet und hat seine Wirksamkeit mehr als einmal bewiesen.

Was sieht aus und wo wächst es?

Rhizom des horizontalen Typs, kriechend. Der Stielteil ist gerade, hohl und gefurcht, etwas verzweigt, höchstens einen Meter hoch. Das untere Laub ist doppelt dreifach, die Blätter sind spitz und eiförmig, nicht länger als 80 mm, mit scharfkantigen Rändern. Das obere Laub ist ein dreifacher Typ, der sich an kleinen, verkürzten Blattstielen befindet. Das Laub oben ist fast kahl und unten kurz weichhaarig. Cirrus Venation.

Blütenstände werden durch einen komplexen Regenschirm dargestellt, der aus zwei Dutzend Blüten besteht. Der apikale Regenschirm ist ein fruchtbarer Typ, und die seitlichen sind unfruchtbar. Die Blüten sind klein und weiß. Früchte sind länglich, braun, zwei Schichten. Gras wächst auf reichen Böden, hauptsächlich in Laub- oder Mischwaldzonen, auf Lichtungen oder unter Buschpflanzen. Sehr oft ist es eine häufige Unkrautvegetation in Gärten und Gärten.

Medizinische Eigenschaften und chemische Zusammensetzung

Die Pflanze hat entzündungshemmende, adstringierende, heilende, hämostatische, harntreibende und choleretische Wirkung sowie analgetische, antibakterielle und fungizide Eigenschaften und wird zur Entgiftung verwendet. Die Pflanze wird zur Behandlung von:

  • Rheuma;
  • Gicht
  • Polyarthritis;
  • Arthrose;
  • Wunden, Wundliegen und andere Hautveränderungen;
  • infektiöse Läsionen pilzlicher und bakterieller Natur;
  • depressive Zustände;
  • Schlaflosigkeit und andere pathologische Schlafstörungen;
  • neuroseartige Zustände
  • Eisenmangelanämie;
  • Erkrankungen des Harnsystems und der Nieren;
  • Pathologien der Gallenwege;
  • Herz- und Gefäßerkrankungen;
  • atrophische Geschwüre;
  • weinendes Ekzem;
  • gutartige Tumoren;
  • Skorbut.

Fotogalerie





Wie man den Zwerg von anderen Pflanzen unterscheidet

Pflanzenbestandteile zeichnen sich zudem durch eine ausgeprägte sedierende Wirkung aus, enthalten eine ausreichende Menge an Kohlenhydraten, Cyclitolen, Lectinen, Cumarinen, Steroiden sowie basischen stickstoffhaltigen Verbindungen.

Im Laub-, Stamm- und Wurzelsystem sind ausreichend Vitamine, Aminosäuren, Flavonoidverbindungen, ätherische Öle sowie Mineralien wie Eisen, Kalium und Kalzium, Silizium und Phosphor, Magnesium und Molybdän, Aluminium und Kupfer, Zink enthalten. Auch in pflanzlichen Stoffen ist ein hoher Anteil an Polyacetylenverbindungen, Fettsäuren und organischen Säuren enthalten.

Therapeutische Rezepte der traditionellen Medizin unter Verwendung der Träume

Bei Erkrankungen wie Rheuma und Gicht, Erkrankungen des Harn- und Nierensystems, entzündlichen Prozessen in den Gelenken, Infusionen, die auf einem Traum beruhen, werden diese eingesetzt. Um eine solche Infusion zuzubereiten, müssen Sie ein paar Esslöffel Zucker in ein Glas kochendes Wasser gießen, dann etwa eine Viertelstunde kochen und abseihen. Dann wird ein Glas gekochtes Wasser bei Raumtemperatur zu der filtrierten Infusion gegeben. Die Infusion wird ein Glas pro Tag verwendet.

Bei Rheuma führt ein sehr gutes Ergebnis zu Brei.aus zerkleinerten Blättern gewonnen. Diese Aufschlämmung wird auf die betroffenen Bereiche aufgetragen und bei Bedarf durch eine frische Portion ersetzt. Bei Neuralgie, Myositis und chronischer Müdigkeit ist es notwendig, spezielle Entspannungsbäder zu nehmen, die eine Abkochung enthalten, die auf der Wurzel des Traumes beruht. Äußerlich Lotionen auf Basis frischer Dahlienblätter werden bei Bedarf eingesetzt, um Akne und eiternde Wunden, Furunkel und andere Hautkrankheiten schnell und effektiv loszuwerden.

Staub beim Kochen

Mahlzeiten vom Grün sind nicht nur köstlich, sondern auch äußerst gesund. Sie ermöglichen es Ihnen, schnell Vitaminmangel loszuwerden und die Immunität gut zu stärken. Eine solche in unserem Land weit verbreitete Pflanze enthält eine große Menge an Vitamin C und Carotin sowie reich an verschiedenen Eiweißstoffen und vielen für den menschlichen Körper notwendigen Mineralsalzen.

Aus jungen Blättern einer Gartenpflanze werden häufig Salate und Vitamin-Grünkohl-Suppe, Saucen und Okroschka sowie Gemüsekoteletts zubereitet. Erfahrene Hausfrauen löschen das grüne Laub eines Traums mit Kartoffeln aus und gären es auch für den Winter oder legen es ein. Es sollte angemerkt werden Diese Grünkohlsuppe ist geschmacklich dem traditionellen Kohl nicht unterlegen.

Wie man kocht

Um Grünkohlsuppe zuzubereiten, die junge abspülen und hacken, dann in kochendes Wasser oder Brühe gießen und bis zur Hälfte fertig kochen. Dann müssen Sie gehackte Kartoffeln und Zwiebeln, Salz und Gewürze hinzufügen. Das Gericht wird mit einem halben steilen Ei und saurer Sahne serviert. Bei 200 g. Blätter müssen 200g vorbereiten. Kartoffel, 20 g. Zwiebeln, 20g. Öle sowie Gewürze und Salz nach Geschmack.

Ein sehr origineller Geschmack hat Sauerampfer und Setzlinge. Um es zuzubereiten, müssen Sie die jungen Blätter der Pflanzen gut abspülen und dann in einer relativ kleinen Menge Wasser kochen. Die resultierende Brühe wird gegossen und das gekochte Gemüse durch ein Sieb gerieben und mit gewöhnlichem Kwas verdünnt. Anschließend müssen die Zutaten in Form von Frühlingszwiebeln, frischen Gurken oder Gurkenkräutern sowie Dill und Petersilie in die Botvini gegeben werden.

Ein gehacktes gekochtes Ei und Sauerrahm werden zu einem fertig zubereiteten Gericht hinzugefügt. Für 500 g Zucker müssen Sie 100 g Sauerampferblätter, drei bis vier frische Gurken oder 300 g kochen. Gurkengras, 200 g Frühlingszwiebeln, ein halbes Dutzend Eier und ein paar Liter Kwas. Sauerrahm, Salz, Zucker und Kräuter werden nach Belieben hinzugefügt.

Schäden und Gegenanzeigen bei der Verwendung von Pflanzen

Trotz der Tatsache, dass Fäule, zusammen mit anderen Heilpflanzen, eine sehr große Anzahl nützlicher Eigenschaften aufweist, gibt es einige Kontraindikationen für die Anwendung. was zu beachten ist:

  • Eine relativ seltene, aber immer noch bestehende Kontraindikation ist die individuelle Unverträglichkeit der einzelnen Komponenten des Traumes.
  • Es wird nicht empfohlen, dieses Kraut in irgendeiner Form während der Schwangerschaft und Stillzeit zu verwenden und es auch zur Behandlung von Kindern im Grundschulalter zu verwenden.
  • Es ist äußerst wichtig, sich nicht selbst zu behandeln und die vom behandelnden Arzt verschriebenen Arzneimittel nicht durch andere Medikamente zu ersetzen, die auf dem Strumpf basieren.

Trotz der Tatsache, dass ein Kraut, das schläfrig ist, hinsichtlich seiner chemischen Zusammensetzung der Formel des menschlichen Blutes sehr nahe kommt, ist es absolut unmöglich, Arzneimittel, die darauf basieren, ständig und unkontrolliert zu verwenden. Sehr wichtig Machen Sie während der Behandlung und Vorbeugung kleine Pausen, nach denen Sie die Heilpflanze wieder verwenden können.





Die heilenden Eigenschaften von Träumen

Viele Gärtner und Gärtner haben es eilig, den Traum bei seinem ersten Auftritt im Garten oder in der Hütte loszuwerden. Trotzdem hat ein solches Gras eine Vielzahl nützlicher Eigenschaften und kann auch in der modernen Küche weit verbreitet eingesetzt werden.



Vorherige Artikel

Rezepte für die Zubereitung von Paprika für die Wintersaison

Nächster Artikel

Ein Werkzeug, um jedes Jahr einen Apfel zu ernten