Möglichkeiten zur Verwendung von dekorativen Holzhackschnitzeln im Gartendekor


Dekorative Späne und Holzspäne sind im Landschaftsbau weit verbreitet. Neben farbigem Sägemehl und bunter Rinde können Holzspäne dem Gartenbereich ein ästhetisches und gepflegtes Aussehen verleihen.

Produktionstechnologie und Vorteile von Holzmulch

Das Mulchen des häuslichen Gartens mit eigenen Händen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Man muss nur eine ausreichende Menge an Verbrauchsmaterialien kaufen. Waldmulch für den Garten hat eine Reihe von unbestreitbaren Vorteilen:

  • Verhinderung der Entstehung und aktiven Entwicklung von Unkräutern;
  • Dekoration eines Gartenraums oder von Blumenbeeten in einem Sommerhaus;
  • Schaffung eines günstigen Mikroklimas in den oberen Bodenschichten für das Wachstum und die Entwicklung von Kulturpflanzen;
  • Gewährleistung von Feuchtigkeit und Drainage;
  • Schutz des Bodens vor Erosionsänderungen und Ansammlung von Schwermetallsalzen, die bei atmosphärischem Niederschlag herausfallen;
  • Aufrechterhaltung einer ausreichenden Belüftung der Bodenschichten;
  • Bereitstellung einer angenehmen Temperatur für das Wurzelsystem von Pflanzen;
  • Wurzelschutz gegen Einfrieren und Überhitzen;
  • Schutz von Gartenpflanzen und Gartenbepflanzungen vor pathogenen Mikroflora und Schädlingen.

Dekorative Holzspäne können nicht nur natürliche Farbtöne aufweisen, sondern auch in verschiedenen Farben lackiert werden. Hackschnitzel können durch unbemalte Nadelbaumrinde dargestellt werden, oft als einfache, aber sehr effektive dekorative Beschichtung sowie als gehackte Laubbaumspäne verwendet. Für die Herstellung von Holzmulch werden am häufigsten Nadelbäume wie Sibirische Lärche und Sibirische Zeder sowie Angarsk-Kiefer verwendet.

Die Anlage führt die Primärverarbeitung in Form von Mahlrohstoffen auf einem Häcksler durch. Danach säubert und siebt eine Spezialmaschine Hackschnitzel. Anschließend wird auf die gewünschte Größe geschliffen und gründlich nachgesiebt. Das Ergebnis einer zweistufigen Verarbeitung ist die Gewinnung hochwertiger und gleichmäßiger Rohstoffe, die vom „Colorizer“ in den gewünschten Farbtönen lackiert werden.

Das lackierte Material hat eine gleichmäßige Färbung und gesättigte Farbtöne, ist ausreichend beständig gegen aggressive Umwelteinflüsse, kann die Farbsättigung zwei oder drei Jahreszeiten lang aufrechterhalten und zersetzt sich am Ende des Betriebs auf natürliche Weise und wird zu einem sehr nützlichen organischen Dünger.

Merkmale der Verlegung dekorativer Chips

Die Verwendung von dekorativen Holzhackschnitzeln in der Landschaftsgestaltung

Mulchmaterial auf der Basis von Rinde oder Fichtenzweigen kann mit einem mit Spezialmessern ausgestatteten Gartenhäcksler selbständig hergestellt werden. Seien Sie sich jedoch sicher Wie lange solches Material halten wird, ist fast unmöglich. Aus diesem Grund bevorzugen viele Eigentümer von Haus- und Gartengrundstücken eher haltbare, fabrikgefertigte Chips.

Es ist wichtig zu bedenken, dass bei einigen Pflanzen die Verwendung von Holzmulch unerwünscht ist. Solche Pflanzen sind vertreten durch Weigel, Action, Mahonia, Johanniskraut, gemeine Bohne, Mattiola, türkische Gewürznelke, Sonnenblume und Flieder. Es ist auch unerwünscht, Holz beim Anbau von europäischer Lärche, Forsythie, Weißdorn, Lavendel, Salbei und Thymian zu verwenden.

Um eine Versauerung des Bodens zu vermeiden, empfehlen Experten, regelmäßig Holzasche oder Kalk in den Boden zu geben und vor dem Mulchen eine ausreichende Menge Stickstoffdünger aufzutragen.

Wir verzieren Blumenbeete und Stammkreise mit dekorativen Holzhackschnitzeln

Blumenbeete und stammnahe Kreise von Gartenpflanzungen können viel interessanter und spektakulärer aussehen, wenn Sie den Boden mit farbigen Holzspänen bestreuen. Zu diesem Zweck kann nicht nur ein natürlicher monochromer Hintergrund verwendet werden, der die natürliche Schönheit von Kulturpflanzen sehr positiv hervorhebt, sondern auch komplizierte Muster aus mehreren Schattierungen. Mit mehrfarbigem Mulch können Sie eine Blumen- oder Gartenkomposition ergänzenju, und gibt ihm auch eine besondere stilistische Orientierung.

Durch dieses Material ist es unter anderem möglich, mehrere Zonen zu einer thematischen Originalkomposition zusammenzufassen. Grüner Laub ist besonders bei Gärtnern beliebt, die eine schöne Nachahmung von Rasengras ist. Mit diesem Material in stammnahen Kreisen können Sie nicht nur das Wurzelsystem von Pflanzen schützen, sondern auch den Garten sehr originell und ungewöhnlich machen.

Zoneneinteilung des Gebiets der Website und Dekoration von Wegen

Hackschnitzel sind ein idealer technischer Werkstoff.Durch das Füllen von Gartenwegen und Wegen bleibt die dekorative Attraktivität lange erhalten. Die natürliche Wärme einer solchen Beschichtung ist überraschenderweise mit einer hohen dekorativen Attraktivität verbunden, und eine Schicht mit einer Höhe von 50 bis 60 mm hält die Feuchtigkeit perfekt zurück und verhindert das Auftreten von Unkraut.

Dekorative Holzhackschnitzel können bei Bedarf eine ideale Lösung sein, um eine spektakuläre Zonierung der Fläche des Hausgebiets durchzuführen. Mit Hilfe von Mulch werden an den notwendigen Stellen Akzente gesetzt, so dass solches Material in den letzten Jahren bei Landschaftsgestaltern sehr beliebt war.

Steingärten und Steingärten

In allen Farben und Schattierungen bemalte Laubdecke macht es möglich, das traditionelle Design von Blumenbeeten, Rasenflächen, Steingärten, Steingärten, Blumenbeeten sowie der Küste von Gewässern in beliebiger Form und Größe stark zu variieren. Die Anzahl der Farbkombinationen ist nahezu unbegrenzt.

Zwischen den zu pflanzenden Pflanzen können Sie mehrere schöne und saubere Steine ​​platzieren und den Rest des Raums mit einer Schicht Holzspänen füllen, die als hervorragender Ersatz für kleine Kieselsteine ​​oder Kies dienen. Die Füllung kann bei Bedarf ausgetauscht werden. Dadurch kann der systematische Pflegeaufwand für Blüten- und Zierpflanzen in der Region deutlich reduziert werden.

Farbige Chips auf dem Spielplatz

Zuverlässiges, umweltfreundliches und sicheres Material, das aus weichem Holz hergestellt wird, kann die Umwelt und lebende Organismen nicht schädigen. Daher ist dieser Mulch bei der Gestaltung von Spielplätzen sehr beliebt. Ein solches Material kann eine Farbbeschichtung machen, So können Sie schnell und einfach den Spielbereich dekorieren.

Für Sport- und Wander- oder Laufstrecken sind farbige Holzspäne das ideale technische und ästhetische Material. Eine so moderne und sichere Beschichtung bleibt auch bei starkem Regen oder Schmutz sauber und verliert ihre helle Farbe nicht. Das Gehen oder Laufen auf solchen Materialien ist nicht nur angenehm, sondern auch absolut sicher.

Eigenschaften von Zierchips

Erstellung von Zeichnungen und Mustern auf einem Ferienhaus aus Holzhackschnitzeln

Diese Beschichtung steht in guter Harmonie mit der Verwendung anderer Materialien, einschließlich Stein, Kiesel und Rinde. Aufgrund der Vielzahl von Materialtypen und -tönen ist es völlig unkompliziert, eigenständig Originalzeichnungen und -muster auf einem persönlichen Plot zu erstellen. Um Landschaftsgestaltung mit Ihren eigenen Händen zu schaffen, Die folgenden einfachen Richtlinien sollten befolgt werden:

  • Der Boden auf der Baustelle sollte ausgegraben und gut gelockert werden.
  • Jegliche Unkrautvegetation sollte sorgfältig aus dem Gebiet entfernt werden.
  • Sie müssen zuerst über das Design nachdenken, einschließlich des Farbschemas, der Form und der Art des verwendeten Mulchs.
  • Zeichnen Sie auf der Oberfläche des Bodens die Konturen sorgfältig nach dem vorgesehenen Muster.
  • Über die Oberfläche gestreute Holzspäne müssen sorgfältig egalisiert werden, damit eine gleichmäßige Schicht mit einer Höhe von 30-60 mm entsteht.

Je nach Einsatzgebiet sollten jährlich ca. 10 mm frische Zierchips hinzugefügt werden.

So machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Mulch

Wenn Sie ein persönliches Territorium mit Hilfe von dekorativen farbigen Holzspänen schön und billig gestalten möchten, können Sie dieses Material einfach mit Ihren eigenen Händen herstellen. Die einfachste und einfachste Möglichkeit ist, fertige, aber nicht lackierte Hackschnitzel zu erhalten - Material in einem Sägewerk oder einer Fabrik zur Herstellung von Holzprodukten beantragen. Zum Verkauf stehen unter anderem eine Vielzahl von Spezialmühlen und -brechern zur Aufbereitung von Holzabfällen.

Es ist zu beachten, dass die Kosten für solche Geräte recht hoch sind, so dass Sie das Gerät selbst herstellen können. Die Konstruktion sollte in diesem Fall aus einem Rahmen, einem Motor, einer Welle mit Schneidelementen, einem Aufnahmefach und einem Schutzgehäuse bestehen.

Herstellungsprozess

Bereits fertiggestellte Hackschnitzel müssen gebeizt werden, um ein hohes dekoratives Erscheinungsbild zu erzielen. Zu diesem Zweck wird empfohlen, wässrige Lösungen mit Farb- und Fleckzusatz zu verwenden. Holzmaterial wird sorgfältig in speziell vorbereitete, mit Farbstoffen gefüllte Behälter gefüllt. Um den Färbevorgang so gleichmäßig wie möglich zu gestalten, Es ist sehr wichtig, die Farbstofflösung ständig zu rühren.

Wenn Zweifel an der Qualität oder Sicherheit von gebrauchsfertigen chemischen Farbstoffzusammensetzungen bestehen, dürfen für diesen Zweck völlig erschwingliche Mittel eingesetzt werden. Eine gewöhnliche Lösung von Apothekenbrillantgrün ermöglicht es Ihnen, ein Mulchmaterial mit hellgrüner Färbung zu erhalten. Mit Hilfe von Zwiebelschalen können Sie dem Holz natürliche Brauntöne unterschiedlicher Intensität verleihen, und mit einer Lösung aus Kaliumpermanganat oder Rote-Bete-Sud erhalten Sie Mulch in verschiedenen Rosa- und Lila-Tönen.

Wie man Hackschnitzel färbt

In den letzten Jahren sind dekorative Holzhackschnitzel nicht nur ein Schmuckstück für Gartenflächen oder Blumenbeete geworden, sondern werden auch häufig als natürliche Düngemittel verwendet. Solch eine korrekt hergestellte Beschichtung kann das Erscheinungsbild eines Ferienhauses in sehr kurzer Zeit fast bis zur Unkenntlichkeit verändern.



Vorherige Artikel

Wie wählt man die Säulen für den Zaun

Nächster Artikel

Gurkensorten "Satin f1": Beschreibung und Testberichte