So stellen Sie einen Adapter für einen handgeführten Neva-Traktor her


Es ist nicht allzu schwierig, mit eigenen Händen einen hochwertigen, zuverlässigen und langlebigen Adapter für den handgeführten Neva-Traktor herzustellen. Um ein solches Gerät selbstständig herstellen zu können, müssen Sie die richtigen Zeichnungen erstellen und sich mit den Funktionen der Werkseinheiten vertraut machen.

Der Adapter für den Motorblock: Zweck und Art der Werkskonstruktionen

Alle während des Betriebs des handgeführten Traktors verwendeten Anbaugeräte, einschließlich der Modelle Zubr, Cascade und Neva, weisen charakteristische Konstruktionsmerkmale auf. Mit der werksseitigen Anhängerkupplung am Neva-Motorblock können Sie Arbeiten wie Eggen, Anbau, Hacken, Graben und Mähen von Gras ausführen. Derzeit gibt es verschiedene Arten von Adapternvertreten durch die folgenden Details:

  • Kupplungsvorrichtung;
  • Fahrersitz hinter dem Lenkrad;
  • Rahmenkonstruktion;
  • Räder und Radachse.

Einige Adaptermodelle zeichnen sich durch das Vorhandensein eines wartungsfreundlichen Hubhebels und eines Anhängerkörpers für den Warentransport aus. Zum Anbau an den handgeführten Traktor wird eine herkömmliche Anhängerkupplung verwendet. Das zweite Kupplungsmodul ermöglicht die Anbringung eines Hebemechanismus und von Anbaugeräten, wodurch die Funktionalität auf das Niveau eines Minitraktors erhöht wird. Solche Adapter kombinieren erfolgreich gute Qualität und erschwingliche Kosten.

Die folgenden Arten solcher Einheiten sind am beliebtesten:

  • Modell "AM-2" für die Durchführung verschiedener landwirtschaftlicher Arbeiten in persönlichen Grundstücken. Das Vorhandensein eines speziellen Rahmens und eines Mechanismus zur Befestigung von Werkzeugen ermöglicht eine bequeme und einfache Verwendung. Eine praktische Drehvorrichtung erleichtert das Bewegen des handgeführten Traktors auf der Baustelle. Die Abmessungen des Adapters betragen 160x75x127 cm bei einer Masse von 55 kg und einer Arbeitsgeschwindigkeit von nicht mehr als 3 km / h;
  • Modell "APM-350-1" kann als Sitz für kurze Strecken oder für zusätzliche Anbaugeräte verwendet werden, die durch einen Pflug, ein paar Ausgüsse, Kartoffelpflanzer und Kartoffelgräber dargestellt werden. Die Verbindung erfolgt über einen Rahmen mit einem Paar SU-4-Schlössern. Die Serie ist mit einem Pedal für ein Anbaugerät und einem Positionswechselgriff ausgestattet. Die Abmessungen des Adapters betragen 160x70 cm bei einer Betriebsgeschwindigkeit von 2-5 km / h;
  • Frontadapter gekennzeichnet durch einen hinteren Kupplungsmechanismus. Die hintere Montagemethode ist sehr praktisch. Diese Konstruktion ist vollständig zusammenklappbar, was den weiteren Transport erheblich vereinfachen kann.

Es ist zu beachten, dass der Universaladapter am häufigsten mit einem Gegengewicht sowie mit Gewichtsmaterialien, Naben, einem Pflug und einem Kartoffelgräber ausgestattet ist.

Frontadapter zum Selbermachen für Neva Einachser

So stellen Sie einen Adapter für einen handgeführten Neva-Traktor her

Bequemer selbstgebauter Adapter zum Selbermachen ist mit minimalem Geschick mit dem Hauptwerkzeug durchaus möglich. Die Schaltung eines solchen Gerätes ist äußerst einfach und intuitiv.

Baugerät

Der Adapter für den Einachsschlepper ist ein Spezialanhänger mit Sitz. Eine solche Baugruppe basiert auf einem zweirädrigen Rahmen und erleichtert das Arbeiten mit einem handgeführten Traktor. Sie können Ihr eigenes Gerät mit einer Lenkung ausführen, die durch ein starres Gelenk mit einem handgeführten Traktor und einem Lenkgetriebe in Form einer separaten Einheit gekennzeichnet ist. Der gelenkte Radsatz kann vorne oder hinten angeordnet sein. Bei der Konstruktion des beweglichen Gelenks können Sie den Winkel in Bezug auf die vertikale Achse vom handgeführten Traktor zum Anhänger ändern.

Die Hauptelemente des Geräts werden vorgestellt:

  • Leiter oder Wirbelsäulenrahmen;
  • Brücken-, Axial-, Portal- oder Drehaufhängung;
  • Wenn sich der Adapter an der Rückseite befindet, wird das Anschlussportal verwendet.
  • Wenn es eine vordere Position gibt, wird ein begehbares Portal oder eine Klingenhalterung verwendet.
  • Arbeitsplatz für den Fahrer;
  • Lenkung mit einer starren Anhängerkupplung.

Das wichtigste Konstruktionselement ist die Kupplungseinrichtung, die die zuverlässigste Verbindung zwischen dem Adapter und dem handgeführten Traktor herstellt und für die Fahrzeugstabilität erforderlich ist. Das Vorhandensein einer Lenkung beinhaltet eine starre Anhängerkupplung. Die Drehvorrichtung muss beim Ändern des Gelenkwinkels ein horizontales Scharnier montieren.

Maße, Gerät und Zeichnungen

Abmessungen, Maße und Spezifikationen variieren je nach Bauart. Der Lenkadapter hat eine Rahmenstruktur, Lenkung, Radsatz, Fahrersitz, Gas- und Bremspedale sowie eine Kupplung. Die Bodenfreiheit beträgt ca. 350 mm, die Spurweite 600 mm. Die Durchschnittsgeschwindigkeit beträgt bis zu 15 km / h. Indikatoren des Gesamtgewichts - 105 kg.

Das Merkmal der Frontstruktur ist eine Länge von 190 cm bei einer Breite von 81 cm und einer Höhe von 140 cm. Die Standardabmessungen der Spurweite betragen 75 cm bei einer Bodenfreiheit von 30 cm. Das durchschnittliche Gesamtgewicht überschreitet 65 kg nicht. Die Durchschnittsgeschwindigkeit beträgt 10 km / h.

Herstellungsschritte

Die Phasentechnologie der Selbstkonstruktion der Struktur ist wie folgt:

  • kinematisches Schema wird unabhängig entwickelt. Es dürfen fertige Optionen verwendet werden, die an bestimmte Ziele angepasst sind. Voraussetzung ist ein maximales Gleichgewicht der geschaffenen Struktur;
  • Der Hauptrahmen besteht aus einer Gabel mit einer Hülse, die es dem Anhänger ermöglicht, sich frei zu drehen.
  • Ein Körper besteht aus Stahlblech. Es ist erlaubt, ein pflanzliches Produkt zu kaufen, das in Größe und Form geeignet ist. Zu beachten sind die Seiten, deren Höhe mindestens 30-40 cm betragen sollte;
  • Fixierung des Sitzes mit einem Abstand von 75-85 cm von der Vorderseite des Rahmens;
  • Installation. Zum Anschluss wird häufig ein Sechskantrohr verwendet.

In der letzten Phase der Eigenproduktion wird das fertige Design auf Herz und Nieren geprüft, um alle Mängel und Mängel zu erkennen und zu beheben. Es wird empfohlen, alle Metallteile zum Schutz vor Rost zu lackieren.

Anwendungsempfehlungen

Wie die Praxis zeigt, wird "Niva" in bereits zusammengebauter Form angeboten. Nach dem Erwerb vor dem Einbau von Anbaugeräten muss jedoch die korrekte Einstellung der Hauptkomponenten vorgenommen werden. Durch die richtige Vorbereitung der Ausrüstung können Sie vollwertige Arbeiten mit maximaler Ausnutzung der Merkmale ausführen.

Besondere Aufmerksamkeit ist der korrekten Einstellung des Motors sowie des Kraftstoffsystems zu widmen. Entsprechend den Anweisungen in der Anleitung muss der Benzinstand, der in die Schwimmerkammer des Vergasers gelangt, durch Drücken und Ziehen einer speziellen Reedvorrichtung eingestellt werden.

Für den vollen Motorbetrieb muss das Ventilsystem abgestimmt werden. Zu diesem Zweck wird der Vergaser zerlegt und alle Schraubverbindungen am oberen und unteren Gehäuse gelöst. Anschließend werden die Elemente gereinigt. Der nächste Schritt ist die Einstellung der Ventile mit den Einstellschrauben.

Damit die Ausrüstung so lange wie möglich funktioniert und ihre Leistung beibehält, Die folgenden Betriebsempfehlungen sollten befolgt werden:

  • Während des Einbaus der Kultivierungsvordächer muss die Richtung der Messer in Richtung der Ausrüstung kontrolliert werden.
  • Wenn die Räder bei landwirtschaftlichen Arbeiten durchrutschen, wird der Einbau zusätzlicher Lasten empfohlen.
  • Es ist sehr wichtig, die Qualität und Reinheit des im handgeführten Traktor verwendeten Kraftstoffs zu kontrollieren.
  • Beim Starten eines kalten Gerätes muss die Luftzufuhr über ein spezielles Ventil geschlossen werden.
  • Nach dem Start wird die Drosselklappe auf Position XX gestellt und der Motor für etwa drei Minuten aufgewärmt.
  • Es ist strengstens verboten, die Drehzahl beim Aufwärmen des Motors auf maximale Leistung einzustellen.
  • Es ist besonders wichtig, dass während des Betriebs kein Öl in die Oberfläche des Luftfilterelements gelangt.

Bevor Sie mit Adaptern und handgeführten Traktoren arbeiten, müssen Sie sich unbedingt mit den Anweisungen des Herstellers vertraut machen.

Übersicht über den handgeführten Neva-Traktor

Selbstgemachte oder werkseitig hergestellte Adapter ermöglichen es, die Arbeit mit dem Neva-Motorblock erheblich zu vereinfachen und den Arbeitskomfort zu maximieren. Schon bei einmaligem Gebrauch des Geräts können Sie alle seine Vorteile genießen, die dazu geführt haben, dass Designs bei Gärtnern und Gärtnern in unserem Land sehr beliebt sind.



Vorherige Artikel

Japanische Gladiolen (Montbrecia): Merkmale, Merkmale der Pflanzung und Pflege

Nächster Artikel

Essbares Geißblatt: Merkmale der Bepflanzung, Pflege und Fortpflanzung