Schinken-Käse-Pfannkuchen: verschiedene Rezepte


Eine großartige Option nicht nur zum Frühstück, sondern auch zum Mittag- und Abendessen sind Pfannkuchen mit Schinken und Käse, die nach dem klassischen Rezept zubereitet werden und durch andere Zutaten ergänzt werden. Dieses Gericht hat einen hohen Kaloriengehalt, so dass durchschnittlich zwei Pfannkuchen für eine Standardmahlzeit ausreichen. Übrigens können diese Pfannkuchen eingefroren werden, was sie nicht nur schmackhaft, sondern auch praktisch macht.

Schinken-Käse-Pfannkuchen

Das Gericht erfordert die Verwendung der folgenden Produkte:

  • 2,5 Esslöffel Olivenöl;
  • 3 Tassen Mehl;
  • 0,5 kg Schinken;
  • 2 Gläser Wasser;
  • 3 Prisen Salz;
  • 4 Teelöffel Kristallzucker;
  • 2 Tassen Milch;
  • 50 Milliliter Olivenöl zum Füllen;
  • 0,25 kg Hartkäse.

Kochtechnik:

  1. In einer tiefen Schüssel verbindet sich auf Raumtemperatur gebrachtes Wasser mit vorgesiebtem Mehl, Salz und Zucker.
  2. Die gesamte Mischung wird mit einem Mixer oder Schneebesen in einen einheitlichen Zustand gebracht.
  3. Dann wird Milch in den entstandenen dicken Teig gegossen. Jetzt sollte der Teig flüssig werden.
  4. 3 Esslöffel Öl werden in dieselbe Schüssel gegossen, alles wird mit einem gewöhnlichen Esslöffel vermischt.
  5. Die Mischung wird 15 Minuten lang ziehen gelassen. Dies ist notwendig, damit die fertigen Pfannkuchen elastische Eigenschaften erhalten.
  6. Eine leicht geölte Pfanne erwärmt sich über einem aktiven Feuer. Dann werden ein paar Teiglöffel in die Mitte gegossen (mit einem Bodendurchmesser von 21 Zentimetern). Der Teig wird sofort über den Boden verteilt.
  7. Jeder Pfannkuchen muss auf der einen Seite 60 Sekunden und auf der anderen 30 Sekunden lang gebraten werden.
  8. Während des Bratens aller Pfannkuchen können Sie die Füllung machen.
  9. Hartkäse wird mit einer groben Reibe zerkleinert und der Schinken in kleine Würfel geschnitten.
  10. Beide Zutaten werden gemischt.
  11. Nach dem Backen des letzten Pfannkuchens wird der gesamte Stapel umgedreht, da die unteren Pfannkuchen weich und elastisch geworden sind.
  12. 1 Pfannkuchen wird genommen, auf den ein Esslöffel der Füllung gelegt und dann mit einem Umschlag oder einer Tube umwickelt.

Vor Gebrauch muss das Gericht in einer Pfanne oder in der Mikrowelle gut erwärmt werden, damit der Käse schmilzt.

Mit Schinken, Tomaten und Käse gefüllte Pfannkuchen

Das Rezept für dieses Gericht erfordert die folgenden Produkte:

  • 2 Eier
  • ein Glas + 5 Esslöffel Mehl;
  • große Tomate;
  • 250 Gramm Hartkäse;
  • Dill;
  • 5 Prise Soda;
  • 2 Tassen Milch;
  • 5 Esslöffel Kristallzucker;
  • Dessertlöffel Salz;
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl;
  • 0,2 kg Schinken.

Gefüllte Pfannkuchen kochen:

  1. Eier werden in eine Schüssel gebrochen und mit einem Schneebesen geschlagen.
  2. Milch wird in die Eimischung gegossen, und dann wird Mehl dort gesiebt, Salz, Soda und Zucker werden gegossen.
  3. Alle Klumpen werden mit einem Schneebesen gebrochen und dann wird Öl in den Teig gegossen.
  4. Der Teig wird eine Viertelstunde auf dem Tisch aufgegossen.
  5. Zu diesem Zeitpunkt wird die Füllung vorbereitet. Käse wird gerieben.
  6. Schinken zerbröckelt in kleine Stücke.
  7. Dill wird fein gehackt, dicke Stängel werden aus den entstandenen Krümeln extrahiert.
  8. Alle Zutaten der Füllung werden gemischt und gesalzen.
  9. Die Tomate wird gewaschen und dann in dünne Kreise geschnitten, die in zwei Hälften geteilt werden.
  10. Eine geölte Pfanne wird auf ein aktives Feuer gestellt.
  11. Pfannkuchen werden auf beiden Seiten gebraten, bis eine Röte auftritt. Für einen Pfannkuchen reichen 2 EL Teig in die Mitte der Pfanne.
  12. Nach dem Backen des gesamten Teigs wird der resultierende Stapel umgedreht, 1 Pfannkuchen wird genommen, in den ein Esslöffel der Füllung eingewickelt und mit Tomaten bedeckt wird.
  13. Das Gericht wird mit einem Umschlag gefaltet und vor dem Servieren erwärmt, um den Käse zu schmelzen.

Schritt für Schritt Rezept für Pfannkuchen mit Schinken, Käse und Zwiebeln

Es ist notwendig:

  • Dessertlöffel Zucker;
  • 3 Eier
  • 1,5 Tassen vorgehackter Schinken;
  • einen halben Esslöffel Senf;
  • 2 Tassen Milch;
  • 50 Gramm Butter;
  • 1,5 Tassen geriebener Käse;
  • 2 Prisen Salz;
  • 0,5 Tassen saure Sahne;
  • ein Glas Mehl;
  • 2 Teelöffel gehackter Lauch.

Wie man kocht:

  1. In einem tiefen Behälter werden die Eier mit warmer Milch, Kristallzucker und Salz vermischt.
  2. Nach und nach wird dort Mehl in kleinen Portionen gesiebt. Alle Klumpen werden aktiv von einem Schneebesen, Mixer oder Mixer gebrochen.
  3. Butter wird in ein Wasserbad gegeben und geschmolzen. Ghee wird in die Hauptmischung gegossen. Nachdem der Teig geknetet wurde, wird er 10 Minuten lang beiseite gelegt.
  4. Zu diesem Zeitpunkt wird die Füllung vorbereitet. In einer Schüssel werden Schinkenwürfel mit Käse, Sauerrahm, Zwiebeln und Senf vermischt.
  5. Die geölte Pfanne wird erhitzt, der Teig verteilt sich auf dem Boden, der von allen Seiten 60 Sekunden lang gebacken wird. So wird der ganze Teig gebacken.
  6. Ein Esslöffel der Füllung wird in der Mitte des abgekühlten Pfannkuchens ausgelegt und der Pfannkuchen wird zu einer Tube gefaltet.
  7. Vor Gebrauch muss die richtige Menge Pfannkuchen im Ofen, in der Mikrowelle oder in einer Pfanne erhitzt werden, damit der Käse schmilzt.

Um den Geschmack dieses Gerichts gesättigter zu machen, können Sie der Füllung Knoblauch, Champignons oder Eier hinzufügen.

Schinken- und Käsepfannkuchen mit Eierschalen

Dieses Gericht ist ideal für die Verwendung von getrockneten Pfannkuchen von gestern.

Die richtigen Zutaten:

  • 1 gebackener Pfannkuchen;
  • kleiner Plastikschinken;
  • kleines Ei;
  • eine Handvoll fein geriebener Käse;
  • Petersilienblatt.

Kochen:

  1. Eine geölte Pfanne erwärmt sich über einem aktiven Feuer.
  2. Darauf liegt ein Pfannkuchen. Es ist besser, es mit der attraktiven Seite nach unten zu legen.
  3. Eine Schinkenscheibe wird in die Mitte des Pfannkuchens gelegt, und ein Ei wird vorsichtig darauf gebrochen.
  4. Das Eiweiß wird vorsichtig mit einem Spatel über die gesamte Oberfläche des Schinkens verteilt, damit er sich schneller kräuselt.
  5. Als nächstes wird das Protein mit Käse bestreut.
  6. Wenn der Käse geschmolzen ist, werden die Pfannkuchenränder in die Mitte gesteckt, so dass das Eigelb vollständig sichtbar ist.
  7. Das Gericht wird 3 Minuten bei schwacher Hitze unter geschlossenem Deckel gekocht. Das Eigelb sollte halbflüssig bleiben.
  8. Sie können ein solches Gericht in dem auf 200 Grad vorgeheizten Ofen 10 Minuten backen.

Der fertige Umschlag ist mit einem Petersilienblatt verziert.

Eierpfannkuchen

Das Gericht ist nicht zum Fasten oder für Diäten gedacht, aber während eines lauten Festmahls wird es mit Sicherheit zu einem Thema, das von begeisterten Gästen diskutiert wird. Der Kaloriengehalt von Pfannkuchen mit leckerer Füllung ist hoch, denn hier gibt es Eier, Fleisch und Käse, aber auch Frauen, die die Figur beobachten, können sich eine solche Delikatesse leisten.

Zutaten

  • 110 g Mehl;
  • 8 große Eier;
  • 125 ml Milch;
  • 6 g Salz;
  • 5 g Pfeffer (gemahlen schwarz);
  • 60 g Gemüse (Petersilie, Zwiebel);
  • 400 g Schinken;
  • 20 ml raffiniertes Pflanzenöl;
  • 220 g Hartkäse;
  • 50 g Ketchup;
  • 65 g Semmelbrösel.

Kochen:

  1. Warme Milch mit Salz, 2 Eiern, Pfeffer, fein gehackten Kräutern und Mehl mischen.
  2. Etwas Öl einfüllen und gut mischen.
  3. Pfannkuchen Kreise braten, können Sie es nicht einmal umdrehen.
  4. Den Schinken würfeln.
  5. Kochen Sie die Eier, lassen Sie 2 zum Braten, schälen und halbieren.
  6. Streuen Sie jeden Pfannkuchen mit Schinkenwürfeln, gießen Sie ein wenig Ketchup ein, legen Sie die Eihälfte hinein und reiben Sie den Käse darüber.
  7. Wickeln Sie einen Pfannkuchen-Kreis mit einem Umschlag ein, tauchen Sie die Eier in eine Prise Salz, rollen Sie die Semmelbrösel hinein und braten Sie sie auf beiden Seiten.

Eierpfannkuchensalat mit Käse und Schinken

Um einen Salat zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 0,4 kg Schinken;
  • Zwiebel;
  • 4 Eier
  • 2 Karotten;
  • eine Prise Salz;
  • 2 Esslöffel Milch;
  • etwas Pfeffer;
  • 200 Gramm Hartkäse;
  • eine kleine Menge Mayonnaise;
  • Mehl für den Teig.

Kochen:

  1. Eier werden in einem Behälter mit Milch gemischt.
  2. Eine kleine Menge Mehl wird in die resultierende Masse gesiebt. Es sollte Teig sein.
  3. Der Teig wird gesalzen und dann werden dünne Pfannkuchen daraus gebacken.
  4. Jeder Pfannkuchen wird abgekühlt und in dünne Streifen geschnitten.
  5. Schinken wird in Streifen geschnitten.
  6. Käse wird auf einer groben Reibe gerieben.
  7. Die Zwiebel wird geschält und mit kleinen Riegeln geschnitten.
  8. Karotten werden unter fließendem Wasser gewaschen, geschält und auf einer groben Reibe gerieben.
  9. Zwiebeln und Karotten werden in die Pfanne gegeben und in Butter gebraten.
  10. Gemüse abkühlen lassen und mit den Hauptzutaten bestreuen.
  11. Der Salat wird geknetet, gesalzen, gepfeffert und mit Mayonnaise angemacht.

Mit Käse und Schinken gefüllte Pfannkuchen (Video)

Pfannkuchen mit Bechamelsauce, Schinken und Käse (Video)

Die vorgestellten Gerichte sind eine ausgezeichnete Option für Hausfrauen, die ihre Familie oder unerwartete Gäste schnell und lecker ernähren müssen. Auch erhaltene Pfannkuchen können für eine spätere Verwendung eingefroren werden. Dazu genügt es, jeden Umschlag abzukühlen und dann in Frischhaltefolie zu wickeln. Legen Sie alle Pfannkuchen zusammen in einen Behälter und legen Sie sie in den Gefrierschrank. Sie können ein solches Gericht 2 Monate lang aufbewahren und es in einer Pfanne, im Backofen oder in der Mikrowelle erhitzen.



Vorherige Artikel

Muss ich Petersilie ausdünnen?

Nächster Artikel

Amaryllis: die Regeln des Anbaus und der Anwendung in der Landschaftsgestaltung